Internetanschluss mit Satelliten DSL vorgestellt

Anbietervergleich für Internet via Satellit
Internet Satellit

Alles Gute kommt von oben - ebenso Satelliten DSL

Hier gehts zum SAT-Preisvergleich.

DSL via Satellit - Wieso eigentlich?

In vielen Gebieten von Deutschland und Europa ist ein herkömmlicher, schneller DSL-Anschluss (durch ein unterirdisch verlegtes Datenkabel) nicht verfügbar. Wenn Sie dennoch nicht auf einen schnellen Internetanschluss mit einer Highspeed Leitung verzichten möchten, oder gar aus beruflichen Gründen darauf angewiesen sind, gibt es verschiedene Alternativen. Für Privathaushalte und für gewerbliche Kunden stehen spezielle Angebote zur Verfügung.

Bewertung: Satelliten DSL Anbieter

  1. Platz - skyDSL:
    skydsl Tarife "Highspeed Internet über All" - so lautet das Motto dieses Satelliten DSL Anbieters. skyDSL überzeugt in unserer Bewertung mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer logischen Staffelung der unterschiedlichen Tarife. Alle Tarife, außer dem Einsteigertarif enthalten eine Internet Flatrate. Der Kunde bekommt ein Hardwarepaket mit der erforderlichen Satellitenantenne und dem Montagezubehör geliefert. Ausführlichere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Tarifübersicht und der Anbieterwebseite.
    =>Zum Anbieter skyDSL
  2. Platz - Filiago:
    Filiago Internet Tarife Das Satelliten Internet Anschlusspaket von Filiago bietet europaweit flächendeckend einen in der Geschwindigkeit dem Breitband DSL ähnlichen Anschluss an. Dazu ist kein Festnetz Telefonanschluss erforderlich. All das erhalten Sie schon ab 19,95 € im Monat, zuzüglich Hardware- und Einrichtungskosten.
    =>Zum Anbieter Filiago
  3. Platz - StarDSL:
    StarDSL Internet Angebote Auch der Anbieter StarDSL bietet ein Tarifangebot für Satelliten Internet an. Aufgrund der zumeist volumenbegrenzten Tarife kann das Angebot jedoch nur eingeschränkt überzeugen.
    =>Zum Anbieter StarDSL

Die wahrscheinlich beste Alternative ist Internet via Satellit
Internet Satellit

Internet ohne Kabelverbindung

Der große Vorteil an einem Satelliten-DSL Anschluss ist, dass man garantiert bundesweit und überall flächendeckend mit Highspeed im Internet surfen kann, und das unabhängig von einer Kabelverbindung. Lediglich ein Stromanschluss und eine freie Sichtverbindung zum Himmel sind dafür erforderlich. Die erforderliche Parabolantenne (Satellitenschüssel) kann zum Beispiel auf dem Dach von einem Wohnmobil installiert werden. Lediglich die Ausrichtung zum Satelliten muss dem neuen Standort angepasst werden.

Aufgrund moderner Techniken ist heutzutage teilweise die Download- und Upload-Geschwindigkeit sogar weitaus höher als bei einem herkömmlichen DSL-Anschluss über die Telefonleitung.

Bestmöglicher Empfang

Ein wesentlicher Faktor dafür ist der Durchmesser der verwendeten Parabolantenne. Die Faustregel: Je größer der Spiegel, umso besser ist die Verbindung. Erhältlich sind Größen im Durchmesser zwischen 60 und 120 cm. Als Beispiel ist die Empfangsfläche einer 85-cm-Antenne doppelt so groß wie die einer 60-cm-Schüssel. Feuchtigkeitseinflüsse wie Regen oder Schnee dämpfen die Signalstärke, ebenso der Einsatz eines Multifeed LNB für mehrere Empfänger. Daher ist die Anschaffung einer möglichst großen Parabolantenne für eine bestmögliche Empfangsstärke durchaus sinnvoll.

Falls Sie Interesse an einem Satelliten DSL Anschluss haben, finden Sie auf diesen Seiten wesentliche Informationen zu den Satelliten DSL Tarifen der unterschiedlichen Anbieter. Für einen Großteil der Interessenten wird das Preisgefüge eine Überraschung bedeuten, denn der Internetanschluss aus dem All ist preisgünstiger als dieses vielfach angenommen wird. Es werden

dieses Anschlusses vorgestellt, die Sie vor einer Bestellung beachten sollten.

Interessantes Beispiel

Mehrparteien-Satellitenlösung

Orte und Gemeinden, die über keine Breitbandanbindung über das Telefonnetz oder Kabelfernsehnetz verfügen, können eine Gemeinschaftanlage per Satellit für alle Haushalte aufbauen. Ein Beispiel dafür ist die Gemeinde Newel bei Trier. Idylisch gelegen, mit 300 Haushalten und einigen kleinen und mittelständischen Betrieben, aber ein typischer weißer Fleck. Hier wurde eine Mehrparteien-Satellitenlösung für alle Bewohner geschaffen, wie der folgende Film zeigt: